Unternehmensnachrichten

Das Geschäftswachstum im Euroraum beschleunigte sich im Juni auf ein Höchstniveau seit November 2018

Laut IHS Markit verzeichnete der Euroraum im Juni das höchste Geschäftswachstum seit November 2018. Der entsprechende zusammengesetzte Index lag im vergangenen Monat bei 52,2 Punkten. Sein Wert ist gegenüber dem Mai-Niveau von ...
04.07.2019

Die Serviceaktivitäten in Großbritannien waren im Juni rückläufig

Das Forschungsunternehmen IHS Markit meldete im Juni einen Rückgang des Index der Geschäftstätigkeit im britischen Dienstleistungssektor auf 50,2 Punkte gegenüber dem Mai-Wert von 51 Punkten. In den letzten drei Monaten ...
04.07.2019

Australische Zentralbank senkte die Rate auf ein Rekordtief von 1 %

Am Ende der Sitzung im Juli senkte die Reserve Bank of Australia ihren Leitzins auf ein Rekordtief von 1 %. Einen Monat zuvor hatte die australische Aufsichtsbehörde beschlossen, den Leitzins zum ersten Mal seit 3 Jahren zu senken. Dann ...
03.07.2019

Die Erzeugerpreise in der Eurozone fielen im Mai um 0,1 %

Die Erzeugerpreise in der Eurozone gingen im Mai um 0,1 % gegenüber dem April zurück, als sie um 0,3 % zurückgingen, berichtete Eurostat. Gegenüber dem Mai des Vorjahres stieg der Wert um 1,6 %. Unternehmen des Energiesektors ...
03.07.2019

Südkoreas Exporte gingen im Juni zum siebten Mal in Folge zurück

Südkorea reduzierte im Juni die Exporte im Vergleich zum Vorjahresmonat um 13,5 % auf 44,18 Mrd. USD, wie offizielle Daten zeigten. Der Rückgang der Exporte ist in den letzten sieben Monaten im Land zu beobachten, was auf niedrigere ...
02.07.2019

Die Geschäftstätigkeit im chinesischen Industriesektor war im Juni rückläufig

Die Geschäftstätigkeit in der verarbeitenden Industrie Chinas blieb im Juni schwach. Nach offiziellen Angaben stieg der entsprechende Einkaufsmanagerindex nicht über 50 Punkte und hielt den Wert des Monats Mai bei 49,4 Punkten. ...
02.07.2019

Nettogewinn von Nike im vierten Quartal fiel um 13 %

Nach den Ergebnissen des 4. Geschäftsquartals bis zum 31. Mai reduzierte das amerikanische Unternehmen Nike, das Sportbekleidung und Schuhe herstellt, seinen Nettogewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13 % auf 989 Mio. USD. Das ...
02.07.2019

Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen in den USA übertraf erstmals die Kohleproduktion

Die Energieinformationsverwaltung des US-Energieministeriums berichtete, dass im April der Einsatz erneuerbarer Energien zur Stromerzeugung im Land erstmals den Einsatz von Kohle überstieg. Insgesamt belief sich die Produktion auf Kosten ...
02.07.2019

Apple verlagert die Produktion von Mac Pro-Computern nach China

Apple bereitet sich auf die Verlagerung der Produktion von Mac Pro-Computern aus den USA nach China vor, die 6.000 US-Dollar kosten. Apple unterzeichnete einen Vertrag mit dem taiwanesischen Computerhersteller Quanta Computer über den ...
02.07.2019

FedEx meldete einen vierteljährlichen Verlust, da sich das globale Wachstum verlangsamte

Der Bericht der FedEx Corporation, die weltweit Logistikdienstleistungen erbringt, für das vierte Geschäftsquartal bis zum 31. Mai ergab einen Nettoverlust von 1,97 Mrd. USD, während ein Jahr zuvor ein Nettogewinn von 1,13 Mrd. ...
27.06.2019

Das Verbrauchervertrauen in Frankreich erreichte ein 14-Monats-Hoch

Das Verbrauchervertrauen in Frankreich verbesserte sich im Juni auf ein 14-Monats-Hoch. Solche Daten wurden vom französischen Statistikamt Insee veröffentlicht. Der entsprechende Index betrug 101 Punkte, nachdem er sich vom Mai-Wert ...
27.06.2019

Deutscher Verbrauchervertrauensindex fällt im Juli

Laut einer Umfrage des Forschungsunternehmens GfK wird sich das Verbrauchervertrauen in Deutschland im Juli voraussichtlich verschlechtern. Der Verbraucherstimmungsindex lag bei 9,8 Punkten nach 10,1 Punkten im Juni. Im Juni kam es zu einer ...
27.06.2019

Stahlproduktion in der Welt seit Jahresbeginn um 5 % gestiegen

Die World Steel Association berichtete, dass die Welt von Anfang des Jahres bis Mai 764,072 Millionen Tonnen Stahl produzierte. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg das Volumen um 5 %. Der Anstieg der Stahlproduktion war in Asien, Afrika ...
26.06.2019

Der neuseeländische Handelsbilanzüberschuss ging im Mai zurück

Der Handelsbilanzüberschuss Neuseelands im Mai dieses Jahres wurde nach offiziellen Angaben von 383 Mio. NZD im April auf 264 Mio. NZD gesenkt. Das Wachstum der Exporte im Jahresverlauf um 8,5 % auf 5,81 Milliarden Neuseeland-Dollar übertraf ...
26.06.2019

Eine Gruppe von Milliardären hat eine Vermögenssteuer in den Vereinigten Staaten vorgeschlagen

Eine Gruppe amerikanischer Milliardäre appellierte an US-Präsidentschaftskandidaten bei den bevorstehenden Wahlen im Jahr 2020 mit der Forderung, im Land eine Vermögenssteuer einzuführen. Sie waren überzeugt, dass neue ...
26.06.2019

Das US-Verbrauchervertrauen war im Juni rückläufig

In den USA ist das Verbrauchervertrauen seit September 2017 auf ein Mindestniveau gesunken. Laut Conference Board lag der entsprechende Index im Juni bei 121,5 Punkten nach 131,3 Punkten im Mai. Prognosen von Ökonomen deuteten auf einen ...
26.06.2019

Der Großhandelsumsatz in Kanada stieg im April um 1,7 %

Der Großhandelsumsatz in Kanada stieg im April zum fünften Mal in Folge auf 65,3 Milliarden US-Dollar. Das Wachstum lag im April bei 1,7 %. Gleichzeitig verzeichneten 5 der 7 Branchen einen Umsatzanstieg. Das größte Wachstum ...
26.06.2019

Die Einzelhandelsumsätze in Kanada stiegen im April den dritten Monat in Folge

Im April belief sich der kanadische Einzelhandelsumsatz auf 51,5 Milliarden kanadische Dollar. Wie offizielle Daten belegen, lag die Wachstumsrate gegenüber März bei 0,1 %. Gleichzeitig verringerte sich der Indikator, in dem Autos ...
24.06.2019

Die Citigroup prognostiziert einen Anstieg der Goldpreise auf 1 Tausend 600 Dollar in den nächsten 12 Monaten

Analysten der Citigroup gehen davon aus, dass der Goldpreis im kommenden Jahr 1.600 USD je Feinunze erreichen könnte, wenn die US-Notenbank den Basiszinssatz auf Null senkt und das Programm zum Ankauf von Vermögenswerten wieder aufnimmt. ...
24.06.2019

Die jährliche Inflationsrate in Japan ging im Mai auf 0,8 % zurück

In Japan war im Mai eine Verlangsamung der jährlichen Inflation von 0,9 % im Vormonat auf 0,8 % zu verzeichnen. Dies wurde vom japanischen Ministerium für innere Angelegenheiten und Kommunikation gemeldet. Die Zahl von Mai bestätigte ...
24.06.2019
Fehler
Kontakt